Suppenessen und Kaffeetrinken für den guten Zweck

Anfang Oktober zu Erntedank füllte sich das Pfarrheim Bakum wieder zum traditionellen Suppenessen.“Futtern für den guten Zweck“ – so unser Motto. Ende Oktober luden wir nun zum 2. Male nach der Gräbersegnung in Bakum zu Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim ein, was trotz Sturmwarnung gut angenommen wurde.

Advertisements

Firma Fahling / Lohne spendet 7000 €

Ein herzliches DANKESCHÖN allen Mitarbeitern sowie der Geschäftsführung der Firma Fahling für die großzügige Spende . Auf der Weihnachtsfeier des Betriebes wurden 3500 € bei einer Verlosung eingenommen. Diese Summe wurde dann durch die Geschäftsleitung verdoppelt. Seit vielen Jahren unterstützt das Unternehmen Fahling mit seinen Mitarbeitern die Arbeit der Indienhilfe Bakum.
(v.l.: Elisabeth Evers-Indienhilfe, Geschäftsführung Kathrin Jehle und Theresa Steinkamp, Marietheres Stoppel und Tanja Hamann- beide Indienhilfe Bakum)

dsc06042

Witwen: früher verbrannt-heute diskriminiert / Ein Haus für Witwen in Assam

20161008_134904Ende 2016 wurde ein weiteres von uns finanziertes Haus für ein Witwenprojekt fertig gestellt. Witwen, auch ganz junge Frauen mit kleinen Kindern, sind in Indien aufgrund alter Traditionen rechtlos, mittellos und ausgegrenzt. Schon ihre Schatten soll Unglück bringen. Früher wurden sie daher oft mit ihrem verstorbenen Ehemann verbrannt, heute sind sie stark diskriminiert.
Unsere Projektpartner arbeiten seit geraumer Zeit daran, dieses Bewusstsein schrittweise zu verändern, durch eigenes Vorleben und Aufklärung. Sie machen die Witwen in Selbsthilfegruppen stark, vermitteln ihnen Wert und Würde. In dem nun fertigen Haus, ist eine Gemeinschafts- und Arbeitsstätte für diese Frauen entstanden. Hier erlernen sie auch handwerkliche Fähigkeiten, um sich ein Einkommen zu erarbeiten: Herstellung von Kerzen, Besen, Knabbereien und Einwegtellern/-schalen, die mit Hilfe einer handbetriebenen Maschine aus Palmblättern gepresst werden. Auch wird gemeinschaftlich Geld gespart für Notlagen einzelner Frauen.
Wir freuen uns sehr durch viele Spendengelder und Aktionseinnahmen hier mithelfen zu können. Herzlichen Dank allen Spendern und Mithelfern!

dsc00548

Kaffeetafel im Pfarrheim

img-20161109-wa0001-1In diesem Jahr zum ersten  Male luden wir nach der Gräbersegnung in  Bakum  zu Kaffee und Kuchen ein. Der Erfolg war durchschlagend, das Pfarrheim mit Besuchern  proppenvoll. Daher werden wir im nächsten Jahr dies ganz sicher wieder an bieten.

Stand am Backtag des Heimatvereines Bakum

20161009_163312-kopie-kleinZum traditionellen Back- und Aktionstag im Oktober hatte uns der Heimatverein Bakum zu einem Markt der besonderen Art eingeladen. Im rustikalen Ambiente des schön restaurierten Heuerhauses auf dem Heimathausgelände machte es uns (und bestimmt auch den anderen „Händlern“) ausgesprochenen Spaß, kunst- und handwerklich Selbstgemachtes zu verkaufen und über unsere Projekte in Indien zu informieren. Großes Interesse fand bei den zahlreichen Besuchern auch die neu eingerichtete Web-und Spinnstube, die Spinngruppe Neuscharrel, das Heimatcafe und der Verkauf des leckeren Backhausbrotes. Wieder eine sehr gelungene Veranstaltung des Heimatvereines.

5. Suppenessen

2016-suppenessen-gros       Mittlerweile hat es fast schon Tradition.  Zum 5. Male hieß es wieder: Suppenessen zur Erntedank-Zeit. Auch wurde in diesem Jahr Handgemachtes aus unseren indischen Projekten  angeboten (Ketten von Angels Garden; Gewebtes, Tücher,Taschen etc. vom Frauenentwicklung Zentrum). Wir freuten uns über die vielen Besucher und dass auch etliche Flüchtlinge, die nun in unserem Ort wohnen, der Einladung gefolgt waren.

Das wurde im letzten Jahr alles erreicht !

2015 war ein sehr erfolgreiches Jahr. Wir konnten besonders viele Projekte intensiv unterstützen und durch Finanzierung Neues starten…..

Hier bitte anklicken:

Bericht